Donnerstag, 17. November 2011

DIY - Anleitung für einen Notizblock-Einband DinA6


Ich habe Euch ja versprochen, Euch eine Anleitung zu dem Notizblock-Einband Din A6 zu geben. Hier ist sie also. :-)

Man nehme für den Einband:
  • 1x Oberstoff in den Maßen 32 x 28 cm
  • 1x Futterstoff in den Maßen 32 x 28 cm
  • 1x Vlies oder wahlweise auch Bodenwischtuch in 32 x 28 cm (was es mit dem Bodenwischtuch auf sich hat, erkläre ich später ;-)
  • eventuell und nach Belieben Zierbänder, Applikationen
Man nehme für die Lasche am Einband:
  • 2x Oberstoff in den Maßen 10 x 4,5 cm
  • 1x Vlies oder Bodenwischtuch in den Maßen 10x 4,5

Alle Maßangaben enthalten schon eine Nahtzugabe von 1cm. Ich habe die Laschen an einem Ende etwas abgerundet, weil ich es schöner finde. Man kann sie aber auch eckig lassen. Wie Ihr mögt. :-)

Anleitung Schritt für Schritt:


1. Nehmt Euch die zwei Laschenteile aus Oberstoff und näht sie rechts auf rechts inkl. dem Vlies zusammen. Lasst dabei ein kurzes Ende offen, um die Lasche hinterher wenden zu können (günstigerweise die Seite, die Ihr nicht abgerundet habt :-). Nahtzugabe zurückschneiden, Lasche wenden, schön ausbügeln und nochmals knappkantig absteppen. Gibt - wie ich finde - ein schöneres Ergebnis.


2. Nehmt Euch nun den Oberstoff für den Einband und bringt eventuelle Zierbänder an der kurzen Seite (28 cm) an. Die Lasche wird 8 cm vom oberen, linken Rand aus gesehen in der Nahtzugabe festgenäht. Achtet dabei darauf, dass hier alles auf die rechte Seite des Stoffes aufgenäht wird und die Lasche links, damit sie nach dem Wenden auch rechts liegt. Wenn Ihr das Vließ voher schon auf die linke Seite des Oberstoffs gebügelt oder aufgelegt habt, könnt Ihr es mit den Nähten für die Zierbänder und die Lasche nochmals zusätzlich fixieren.

3. Nun ist soweit alles vorbereitet, dass Ihr die Einbandteile zusammennähen könnt. Also Oberstoff mit Vlies und Futterstoff rechts auf rechts legen und rundherum mit 1 cm Nahtzugabe absteppen. Dabei lasst an der oberen kurzen Kante (hier über den Zierbändern) eine Wendeöffnung. Schneidet nach dem Nähen die Nahtzugabe zurück und wendet das Ganze. Bügelt es aus. Und hier bitte NICHT nochmals rundherum absteppen.
 4. Klappt nun etwa 13,5 cm der kurzen, unteren Seite nach oben. Die Lasche liegt jetzt rechts. Mit Stecknadeln fixieren und nun einmal rundherum das entstandene Rechteck knappkantig absteppen. Dabei die Wendeöffnung oben gleich mit schließen und den umgeklappten Teil seitlich mit festnähen.

5. Nun fehlt Euch nur noch das Fach für den Kugelschreiber. Messt dazu nochmal die Mitte ab (sollte etwa 13 cm vom linken oder rechten Rand aus sein) und näht links und recht davon eine Naht im Abstand von 1,25 cm, so dass das Fach eine Breite von 2,5 cm hat und exakt mittig liegt.

6. Eventuell nochmal ausbügeln. Auch die Nähte für das Kugelschreiberfach, denn dann habt Ihr einen schönen Einbandrücken. In das rechts entstandene Fach könnt Ihr nun Euren Notizblock in A6 Größe mit der hinteren Pappe einschieben, in die Mitte den Kugelschreiber. Links bleibt ein Fach für weitere Zettel oder sonstiges. Die Lasche könnt Ihr mit KamSnap oder Klett für einen Verschluss versehen.

Fertig ist der Einband! ♥

So und jetzt seid Ihr dran. :-) Wenn Ihr die Anleitung benutzt, wäre es lieb, wenn Ihr darauf hinweist, wo Ihr sie her habt und auf diesen Post verlinkt. Vielen lieben Dank!

Eure ButterflyWoman

Kommentare:

  1. Ha! Danke! Ist gebookmarkt!
    Lieben Gruß aus dem
    :: stoffbüro ::

    AntwortenLöschen
  2. Also deine Tutorials sind alle echt klasse, wenn ich darf, würd ich gern ne kleine Blogpräsentation oder eine Tutorialpräsentation auf unsrem Blog machen :-)
    Ich werd wohl einiges von dir nachnähen!!! :D echt klasse
    LG Curly

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von Euch! ♥

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...